Bad Saulgau - Wochenblatt

Nachrichten aus Bad Saulgau

Wo wächst das Bier?

Bier aus der Region – das hört sich gut an. Meistens stimmt das auch: Aus dem heimischen Zapfhahn fließt überwiegend Hopfen und Malz von hier. Aber nicht immer. Die Materie ist kompliziert, es geht um Kosten und Mengen.region – Wer was übers Bier wissen will, muss bei der Mälzerei fragen. Schwabenmalz verarbeitet an seinen Standorten in Laupheim, Warthausen und Giengen…

Autostopp ohne Daumen

Seit ein paar Tagen stehen in den Ostracher Teilorten Einhart, Levertsweiler, Habsthal, Magenbuch und Lausheim sowie in Ostrach selber „grüne Mitfahrbänke“ und viele Bürger fragen sich: „Was soll das denn jetzt? Wie soll das funktionieren?“ Dabei ist die Idee ganz simpel: Viele Menschen in den Teilorten der Gemeinde besitzen kein Auto oder keinen Führerschein, der ÖPNV und der Bürgerbus haben…

Wo wächst das Bier?

Fortsetzung von Seite 1Der übliche Weg führe aber immer noch über die Handelskonzerne wie die BayWa. Warum? Das sei eine Frage der Mengen und der Praktikabilität. „Das Getreide kommt zu uns in 26-Tonnen-LKW. Es gibt aber Landwirte, die produzieren nicht mal 10 Tonnen Braugerste.“Wie erkennt der Bierfreund aber nun die Marken, die heimische Rohstoffe verarbeiten? Ganz einfach, sagt Hempfer-Rost: „Es…

Handball: TSV muss punkten

Die Handballer des TSV Bad Saulgau müssen beim Heimspiel am Samstag gegen Albstadt endlich Punkte holen.bad saulgau – Nach der Niederlage beim Tabellenschlusslicht Gerhausen hat der TSV die zweiwöchige Spielpause genutzt, um am Zusammenspiel in Abwehr und Angriff der Mannschaft mit ihren sechs neuen Akteuren zu arbeiten. Das soll sich beim Heimspiel am Samstag, 21. Oktober, 18 Uhr in der…

Die LEA bleibt noch eine Weile

Der Vertrag über die Zukunft der Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Sigmaringen wurde jetzt unterzeichnet. Demnach bleibt sie auf jeden Fall noch fünf Jahre bestehen.Sigmaringen – Laut Vereinbarung werden bis zu 875 Asylbewerber in der Landeserstaufnahmestelle untergebracht, sie bleiben jeweils höchstens sechs Monate. Die LEA bekommt eine eigene Polizeiwache, das Polizeirevier Sigmaringen wird personell verstärkt.Sollten die Flüchtlingszahlen weiter zurückgehen, kann die LEA…

Der Milan gewinnt

Der Rotmilan hat gewonnen – besser gesagt seine wachsende Fangemeinde: Die EnBW verzichtet auf die geplanten Windräder auf der Atzenberger Höhe. Grund: Naturschutz und hohe Kosten.region – Die EnBW stellt die Planungen für das Windkraftprojekt auf der „Atzenberger Höhe“ ein, teilte der Energieversorger am Dienstag mit. Den Ausschlag für die Entscheidung gaben „artenschutzrechtliche Erwägungen“.Zwei Anlagen mit einer Nabenhöhe von 149…

Sanfte Töne in der Alten Kirche

Einen Abend voll sanfter Töne, ruhiger Melodien und unvergesslicher musikalischer Momente verspricht das „Sanfte Töne Festival“ am Samstag, 21. Oktober, ab 20 Uhr.Rulfingen – Bereits zum vierten Mal findet das Festival in der Alten Kirche Rulfingen statt. Mit dabei sind die Band „BRTHR“, das Duo „Liffey Looms“, die Singer/Songwriter Michel Stirner und Diana Ezerex.Den pulsierenden Lo-Fi-Sound der Band „BRTHR“ bestimmen…

Percussion mit Mega-Power

Power! Percussion – das ist „More than Rhythm“: Eine geniale Mischung aus Konzert, Performance und Bühnenshow.Bad Saulgau – Am Sonntag, 22. Oktober, um 19 Uhr, ist das Showereignis im Stadtforum zu sehen und zu hören. Stephan Wildfeuer, Rudi Bauer, Jürgen Weishaupt und Christoph Schmid stellen die geballte Kraft des Schlagwerks ins Rampenlicht. Rhythmus steckt nicht nur in großen Trommeln, Timbales,…
Seite 1 von 4
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren