Bildergalerien

Biberach - Ganz großes Theater gab es bei der Premiere des diesjährigen Schützentheaters in Biberach zu sehen. Eine grandiose Inszenierung und etwas Wehmut beim Abschied der nach 19 Jahren ausscheidenden Theaterleitern Yvonne von Borstel-Hawor und Hermann Maier. WOCHENBLATT on tour war für Sie exklusiv bei der Premiere in der ersten Reihe. (Photos: Oliver Hofmann)

Neuhausen Ob Eck - Längst nicht nur Jugendliche lockte das berühmte Southside Festival über das vergangene Wochenende nach Neuhausen ob Eck. Rund 60 000 Besucher und Besucherinnen waren bereits am Donnerstag angereist, um von Freitag bis Sonntag bei den legendären Bühnenshows von beispielsweise den Toten Hosen, Bosse, den Foo Fighters, Mumford and Sons, Steve Aoki, Macklemore, Trettmann, Ufo361 und vielen mehr live dabei zu sein. Trotz des anfänglichen Regens, der dem Gelände einen "matschigen Charme" vermachte, ließen sich die gut gelaunten Festivalgänger ihre Motivation zum Feiern nicht nehmen. Und wer Gummistiefel und Regenponcho dabei hatte, brauchte sich sowieso nicht zu sorgen. Fest stand jedoch: übers Wochenende drehte sich auf dem Southside alles um gute Laune, Feierstimmung und Musik! Das WOCHENBLATT war mit der Kamera dabei. 

Uttenhofen - Bereits zum 8. Mal ging am Wochenende (14.-16.Juni) das Festival „Folk im Allgäu“ mit irisch-schottisch-keltischer Musik, einer Portion „Way of Life“ und ausgelassener Stimmung in Uttenhofen bei Leutkirch über die Bühne. Die Besucher kamen nicht nur aus dem Allgäu, sondern auch aus Norddeutschland oder Frankreich. Das kleine, familiäre, dreitägige Festival war restlos ausverkauft. Die Fotos zeigen einen kleinen Querschnitt vom Freitagabend. 

Kanzach - Am Wochenende drehte sich auf der Bachritterburg alles um den Spaß am Jonglieren und der Akrobatik. Zahlreiche Interessierte, darunter Profis, sowie lernwillige Amateure ließen sich zu diesen Festlichkeiten  anlocken. Das Event gipfelte in einer bunten Show am Samstagabend, bei der zahlreiche Artisten ihr Können zum Besten gaben. Von Jo-Jo, über Jonglage bis hin zur Seilakrobatik stand so einiges auf dem Programm. 

Neuravensburg - Anstelle über Pfingsten zu verreisen, unternahmen wieder zahlreiche Mittelalterfans und Familien mit Kindern beim Burgspectaculum in Neuravensburg mit seinem bunten Programm eine Zeitreise in eine spannende Epoche.  

Seite 7 von 39
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren