Bildergalerien

Die Narrenzunft Kißlegg feierte am Wochenende ihren 50. Geburtstag ganz groß. Bei den Fasnetsspielen der Narrenzünfte Wolfach, Staufen und Kißlegg bekamen die vielen hundert Zuschauer am Samstag auf zwei Bühnen vier Stunden lang närrisch-launige Brauchtumsvorführungen geboten. Fotos: Viola Krauss

Rund 45 000 Besucher zog vom 27. bis 29. Januar auf die Motorradwelt Bodensee. Hier einige Impressionen von Kerstin Dorn.

Langenargen gab sich närrisch am 22. Januar. Die Narren kommen gern nach Langenargen, lassen sich bei Zunftmeisterempfang verwöhnen, bringen sich in Stimmung und pflegen ihre nicht ganz ernst gemeinten Animositäten. Etwas mehr Zuschauer hätte der Narrensprung verdient. Aber Dauerfrost und Hochnebel ließen nur einen kurzen Abstecher zu. Wer volle drei Stunden am Straßenrand gestanden hätte, wäre vermutlich angefroren. Fotos: Kerstin Dorn

Wenn Heinz Pumpmeier, Vorstandschef der Kreissparkasse Ravensburg, zum KSK Zunftmeisterempfang einlädt, kommen die Vorstände der Narren aus der ganzen Region und feiern das Brauchturm. Fasnet ist Teil des Heimatgefühls und generationenübergreifend. Schirmherr Landrat Harald Sievers war ebenso in Feierlaune wie die ca. 300 Gäste. Ein besonderes dickes Lob gilt den Festausrichtern. Die Narrenzunft Schalk von Staig sorgte mit schmissigen Einlagen, Musik und einem leckeren Buffet für einen beschwingten Abend. Fotos: Daniela Leberer

Bei strahlendem Sonnenschein kamen rund 4000 Narren und 20.000 Besucher zum großen Umzug des Narrentags nach Rottweil. Nur einmal alle 3 oder 4 Jahre ist dieses Treffen der „Narren-Aristokraten“ aus Rottweil, Elzach, Oberndorf und Überlingen in einer dieser Städte. Der nächste Narrentag ist 2020 in Überlingen. Unser Redakteur Wolf-Dieter Bojus hat Impressionen von dem Umzug mit der Kamera festgehalten.

Seite 29 von 30
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren