Über 3000 Jahre alter Einbaum aus dem Bodensee geborgen

Foto: Bayerische Gesellschaft für Unterwasserarchäologie e. V. (BGfU)

Das älteste Boot, das jemals im Bodensee gefunden wurde, ist rund 3150 Jahre alt. Es wurde bereits vor drei Jahren von Christoph Schmid beim Schnorcheln im See vor Wasserburg entdeckt, aber erst vorige Woche (11. April) geborgen. Umfangreiche Laboruntersuchungen waren notwendig, bis feststand, wie alt der Einbaum aus der Bronzezeit wirklich ist. Wir zeigen Bilder von der Bergung, die uns die Bayerische Gesellschaft für Unterwasserarchäologie e. V. (BGfU) zur Verfügung gestellt hat. (ust)

Fotos: Bayerische Gesellschaft für Unterwasserarchäologie e. V. (BGfU)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren