Bildergalerien

RIEDLINGEN – Mit dem Rübengeisterumzug startete am Freitag der Festreigen. Die Kinder trugen ihre selbstgeschnitzten Geister durch die Straßen. Am Sonntag füllten Menschenmassen die Stadt und das Industriegebiet. Der Stock wurde zur Flaniermeile, die Geschäfte waren gut frequentiert, die StraßenCafés ausgebucht.

Der Rummelplatz zog Kinder und ihre erwachsenen Begleiter magisch an. Zwei betagte Ford (Baujahr 1910 und 1915) sorgten beim Oldtimertreffen auf dem Betriebshof der Firmen WALK für große Augen. Im Baumarkt Selg kamen nicht nur Blumenfreunde auf ihre Kosten, die Adventsausstellung weckte erste Vorfreude.

Zum krönenden Abschluss gab es abends ein farbenprächtiges Feuerwerk. Der Krämermarkt sorgte am Montag für einen weiteren Besucherandrang.

Maximilian Kohler

Ravensburg - Auch in diesem Jahr ist die Oberschwabenschau ein Besuchermagnet für die ganze Region: Familien schlendern über das riesige Areal, um die neuesten Traktoren und Landmaschinen zu begutachten, sich über Innovationen in der Küchenausstattung oder die komfortabelsten Matratzen zu informieren. Bis zu 95 000 Gäste werden auf der Verbraucher- und Landwirtschaftsmesse erwartet. Auch wer nichts kaufen will, ist hier richtig: Information wird auf der Oberschwabenschau großgeschrieben, egal ob es um Hausbau und Sanierung, Ernährung und Hauswirtschaft oder Energie und Mobilität geht. Aussteller aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien sorgen für die richtige Mischung im Angebot. Klassiker wie Suppen, Gurkenhobel oder Fleckentferner treffen auf Neuheiten wie mobile Holzhäuser. Die Oberschwabenschau 2019 hat noch bis Sonntag, 20. Oktober, täglich von 9 bis 18 Uhr, geöffnet.

Stefan Wölke

Tettnang - Trotz Schmuddelwetter war das Tettnanger Bähnlesfest auch in diesem Jahr sehr gut besucht. Zwar mussten einige Auftritte und Angebote am vergangenen Sonntag sprichwörtlich ins Wasser fallen, doch am frühen Nachmittag ließ der Regen nach und die Straßen in Tettnangs Innenstadt waren – wie man es beim Bähnlesfest gewohnt ist – voller Leben. Die Geschäfte hatten geöffnet und lockten mit vielen Sonderaktionen. Der Flohmarkt im Schlosspark fiel zwar etwas kleiner aus und die Händler stellten kurzerhand Pavillons auf, um ihre Ware zu schützen, das Bähnle drehte aber munter seine Runden durch die Anlage. Vor dem Rathaus war die Live-Bühne aufgebaut und nicht nur dort gab es allerlei Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele für die Besucher. Auch den Kindern wurde es nicht langweilig, u.a. hatten sie ihren Spaß auf dem Karussell und beim Ponyreiten. „Nächstes Jahr feiern wir dann wieder unter blauem Himmel“, so der Tenor von Veranstaltern, Standbetreibern und Besuchern.

Pünktlich zur 15. Internationalen Classic Gelände-Zuverlässigkeitsfahrt des MSC Isny am Sonntag (8.September) öffnete der Himmel gegen 10 Uhr seine Schleusen. Am Start auf dem Festplatz am Rain: rund 300 Motorradfahrer aus acht Nationen mit ihren Oldie-Motorrädern bis zum Baujahr 1978. Die Strecke über rund 47,5 Kilometer musste insgesamt drei Mal gefahren werden, zwischendrin zusätzlich eine Cross-Sonderprüfung. Die nach kurzer Zeit bereits aufgeweichten Wald- und Wiesenauffahrten forderten Mensch und Maschine einiges ab. Doch nicht nur Männer zwischen 18 und 83 kämpften sich Runde für Runde durch, auch drei Frauen zeigten jede Menge Biss.

Fotos und Video: Viola Krauss

WOCHENBLATT-Kater Nero und sein Kumpel Tiger von Nebenan mutieren derzeit vom Jäger zum Gärtner. Ernsthaft! Beinahe täglich kontrolliert Nero den Reifegrad der Äpfel persönlich. Dazu klettert er auf unseren Baum und geht methodisch und beinahe hoheitsvoll alle Äste ab. Vielleicht sehe ich das mit dem gärtnerischen Interesse aber auch falsch und die beiden Kater erweitern lediglich ihre Jagdmethoden: Tiger, in dem er darauf wartet, dass der Mähroboter Mäuse aufscheucht. Und Nero, weil jetzt schon abgeworfene Äpfel, die im Gras liegen, die Nagerchen in Scharen anlocken. 

Viola Krauss

Seite 1 von 39
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren