Ausgaben

Lenk- und Ruhezeiten missachtet

Lenk- und Ruhezeiten missachtet
Bild: Adobe Stock
WOCHENBLATT

Leutkirch – Offenbar vorsätzlich hat ein 62-jähriger Sattelzug-Lenker die Einhaltung der vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten missachtet.

Der Mann wurde von einer Streifenwagenbesatzung des Verkehrsdienstes Kißlegg am Donnerstagvormittag gegen 11.15 Uhr auf einem Parkplatz an der A 96 kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann in der vorangegangenen Nacht eine zweite Fahrerkarte im digitalen Kontrollgerät eingesetzt hatte. Diese Karte konnte in der rechten Socke des 62-Jährigen versteckt aufgefunden werden.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fälschung beweiserheblicher Daten eingeleitet. Da der Mann keinen Wohnsitz im Inland hat, musste er eine Sicherheitsleistung im vierstelligen Euro-Bereich hinterlegen. Die missbräuchlich benutzte Fahrerkarte wurde sichergestellt.