Ausgaben

Neue Etappe für MSC – Trainingsgelände für Isnyer Motorsportler in Sicht

Neue Etappe für MSC – Trainingsgelände für Isnyer Motorsportler in Sicht
Seit langem sucht der MSC Isny nach einem Trainingsgelände. Nur noch mit Schwierigkeiten ist der Nachwuchs zu halten und die internationale Oldtimer-Motocrossveranstaltung Isny Classic auf die Beine zustellen (Foto) (Foto:Krauss)

Geduld muss der MSC Isny schon lange beweisen. Seit fast fünf Jahren Jahren hofft der Verein auf ein neues Trainingsgelände. Jetzt kommt wieder Bewegung in die Sache: Auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am 3. Februar steht ein Beschlussvorschlag zur Aufstellung eines Bebaungsplanes für ein Motocross-Übungsgelände südlich des Umspannwerks am Bühlberg. 

Isny –  Nach der Schließung des Geländes am Luxer bei Rohrdorf wurden im Laufe der Jahre allein auf dem Isnyer Gemeindegebiet 12 Standorte anvisiert und nach teils eingehender Prüfung auf ihrer Eignung wieder verworfen. Darunter stand auch ein Gelände an der B12 am Biesenweiher zur Debatte. Eine Aktionsgruppe hatte sich jedoch gegen diesen Standort formiert.  Aufgrund der Lärmproblematik hat der Verein die Schalldämpfer der eingesetzten Fahrzeuge weiter optimiert und damit eine Lärmminderung erzielt. Bei Fahrproben im vergangenen Jahr wurden die Lärmauswirkungen auf die umliegende bebauung getestet: Aus der umliegenden Nachbarschaft kamen keine Bedenken vorgebracht.

Viola Krauss