Ausgaben

Autoknacker geht in Isny um

Autoknacker geht in Isny um
Die Polizei sucht diesen Mann wegen einer Auto-Aufbruchserie (Foto: Polizei)

Seit Mitte August werden in Isny immer wieder Autos aufgebrochen und nach möglichem Diebesgut durchsucht. Jüngster Fall: Bei einem von Sonntag auf Montag in der Kemptener Straße geparkten Skoda Fabia wurde die Seitenscheibe eingeschlagen. Ein Tatverdächtiger wurde vor kurzem von einer Überwachungskamera in flagranti aufgenommen.

ISNY – Die Polizei sucht noch nach dem bislang noch unbekannten Täter, der mutmaßlich seit August bereits mehr als 20 Fahrzeuge im Stadtgebiet gewaltsam aufgebrochen hat. Ärgerlich für die Autobesitzer: Selbst wenn der Autoknacker nichts mitgehen lässt, entsteht durch den Aufbruch meist erheblicher Sachschaden, wie im jüngsten Fall: 800 Euro.

Mittlerweile läuft eine Öffentlichkeitsfahndung, da der tatverdächtige bei einem seiner Aufbrüche von einer Videokamera gefi lmt wurde. Darauf zu sehen ist ein 1,80 bis 1,85 Meter großer Mann von kräftiger Statur (etwa 90 Kilogramm schwer). Er war bekleidet mit einer Jogginghose, einem Kapuzenpullover und trug Turnschuhe mit einer Schuhgröße von mindestens 45, eventuell sogar größer. Personen, die Hinweise zum Tatverdächtigen geben können, bittet die Polizei, sich zu melden, Tel: 07562/97655-0.

Viola Krauss