Ausgaben

Videobotschaft von Tuttlingens OB Beck

Videobotschaft von Tuttlingens OB Beck
(Foto: Stadt Tuttlingen)
WOCHENBLATT

Videobotschaft von Tuttlingens OB Beck an die Bevölkerung:

Die erste Woche des Lockdown nähert sich ihrem Ende. Dazu Michael Beck – Oberbürgermeister Tuttlingen an die Bürgerinnen und Bürger aus Tuttlingen:#bleibtzuhause

Gepostet von Stadtverwaltung Tuttlingen am Donnerstag, 26. März 2020

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

wir erleben seit ein paar Wochen Tage, die vermutlich niemand je vergessen wird. Und noch wissen wir nicht, was noch auf uns zukommt, wie sich die Pandemie weiter entwickelt, ob und wie unser Leben weiter eingeschränkt wird und wie lange die Einschränkungen bestehen bleiben. Eines aber kann man schon jetzt sagen: Die meisten Menschen hier in Tuttlingen verhalten sich vernünftig, einsichtig und ruhig. Die Straßen, Parks und Plätze unserer Stadt sind leer. So muss es leider sein. Und dafür möchte ich mich heute bei Ihnen bedanken.

Bedanken möchte ich mich besonders bei allen, die trotz der Krise weiterhin für uns da sind – und dabei auch Tag für Tag große Risiken eingehen: Alle, die im Gesundheitswesen arbeiten, die Rettungskräfte, die Ver- und Entsorger, die Mitarbeiter in Einzelhandel. Und alle, die weiter am Arbeitsplatz gebraucht werden, die aber nicht das Privileg haben, im Home office zu arbeiten. Sie alle sind es, die unsere Gesellschaft weiterhin am Laufen halten.

Ich denke aber auch an alle, die diese Krise in Existenznöte bringen wird – die Freiberufler und Unternehmer, die Gastronomen, Händler, Taxifahrer, Künstler und viele mehr. Es wird eine Aufgabe für unsere ganze Gesellschaft sein, hier solidarisch zu sein und die schlimmsten Härten zu vermeiden.

Man sagt oft, dass man in Krisen den wahren Charakter der Menschen erkennt. Nun liegt an uns allen, dass dabei vor allem unsere besten Seiten ans Tageslicht kommen. Ich setze auf Sie. Stehen wir gemeinsam all das durch, was noch auf uns zukommen wird – und bleiben Sie gesund!