Ausgaben

Tuttlingen – Vier Kindergärten schließen sofort – Notgruppen für Eltern in bestimmten Berufen ab Dienstag

Tuttlingen – Vier Kindergärten schließen sofort – Notgruppen für Eltern in bestimmten Berufen ab Dienstag
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Tuttlingen – Die vier städtischen Kindergärten Kernstadt, Alte Post, Altwegen und Nendingen müssen bereits ab Montag schließen. Der Grund: Ein begründeter Corona-Verdachtsfall. Parallel dazu werden die Notgruppen für Kinder von Eltern mit Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur eingerichtet.

Am Samstag wurde bekannt, dass das Kind einer städtischen Mitarbeiterin einer Kindertageseinrichtung positiv auf Corona getestet wurde. Da es sowohl über das Kind als auch über die Eltern Kontakte zu drei weitere Kindergärten gab, werden auch diese mit sofortiger Wirkung geschlossen. Betroffen sind die Kindergärten Alte Post, Altwegen sowie der Kindergarten Nendingen. Diese Kindergärten schließen somit einen Tag bevor die landesweite Schließung ohnehin in Kraft tritt.

Ab Dienstag haben Familien, bei denen alle Erziehungsberechtigten in Berufen im sogenannten „Bereich der kritischen Infrastruktur“ tätig sind, die Möglichkeit, ihre Kinder in Notgruppen unterzubringen, falls sie keine anderweitige Möglichkeit haben. Dieses Angebot ist aber ausschließlich auf bestimmte Tätigkeitsbereiche begrenzt, und zwar

  • die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten),
  • die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienste und Katastrophenschutz),
  • die Sicherstellung der öffentlichen lnfrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie
  • die Lebensmittelbranche.

Auch gilt dies nur für Alleinerziehende oder Elternpaare, bei denen beide in einem dieser Berufe arbeiten.

Diese Gruppen können je nach Bedarf im Haus der Familie, im Kindergarten Hinter Aspen sowie in der Brunnenstraße eingerichtet werden. Eine Voranmeldung ist ab Montag unter 07461/99-395, nicole.eppel@tuttlingen.de möglich. Anmeldeformulare sind über die Kindertageseinrichtungen in Tuttlingen und die städtische Homepage erhältlich.

Eltern von Schulkindern der Klassen eins und sechs finden die entsprechenden Informationen auf den Homepages ihrer Schule oder beim jeweiligen Schulsekretariat.