Ausgaben

Das erfolgreichste Comedy-Festival im Südwesten

Das erfolgreichste Comedy-Festival im Südwesten
Florian Schröder ()
WOCHENBLATT

SWR1 lacht – BaWü macht Spaß glänzt am Sonntag, 13. Oktober in Trossingen mit Florian Schröder,
Dui do ond de Sell und Andreas Rebers – Moderation: Stefanie Anhalt – nur noch 150 Tickets

Eigentlich ist das Rezept an sich ein Erfolgs-Garant: Zweieinhalb Stunden lang treffen drei oder vier der angesagtesten Comedians und Kabarettisten Deutschlands zusammen mit den besten Ausschnitten aus ihren Programmen, das Ganze wird von einer charmanten Moderatorin begleitet und vom Südwestrundfunk präsentiert und mitgeschnitten.

„SWR1 lacht – Baden-Württemberg macht Spaß“ heißt das erfolgreichste Comedy-Festival im Südwesten und findet nach zwei erfolgreichen Jahren zum dritten Mal im Trossinger Konzerthaus statt. Am Sonntag, 13. Oktober um 19 Uhr kommen dort Florian Schröder, Dui do ond de Sell und Andreas Rebers auf die Bühne und sorgen für Zwerchfellerschütterungen, moderiert von einer der beliebtesten SWR-Moderatorinnen, Stefanie Anhalt. Kleiner Wehrmutstropfen: es gibt derzeit nur noch 150 Tickets für diese sehr begehrte Veranstaltung!
Florian Schröder ist einer der gefragtesten Meinungsbildner der jungen Generation und gern gesehener Gast in Talkshows. Mit seiner Mischung aus messerscharfer Beobachtungsgabe, philosophischer Substanz und hintergründigem Humor spannt er federleicht den Bogen von Kant bis Facebook. Petra Binder und Doris Reichenauer alias „Dui do on de Sell“ (hochdeutsch: „Die Eine und die Andere“) haben in den letzten Jahren die Spitze des süddeutschen Kabaretts im Sturm erobert. Bei stets ausverkauften Veranstaltungen und diversen ARD- und SWR-Sendungen lässt das beliebte Kabarett-Duo sein Publikum brüllen vor Lachen.
„Es gibt so einige Kabarettisten, bei denen man sich warm anziehen muss. Der Abgefeimteste von allen aber ist Andreas Rebers. Bei keinem anderen schwebt man derart in Gefahr, „falsch“ zu klatschen, zwischen Ent- und Begeisterung hin und herzufallen.“, weiß die Süddeutsche Zeitung zu berichten und liegt damit sicher nicht falsch. Jeder der Künstler ist einzeln schon ein Knaller – zusammen sind sie ein Spitzen-Feuerwerk deutscher Comedians in der EnTro-Tainment -reihe unterstützt von den Trossinger Stadtwerken. Die Reihe erfreut sich immer schon lange vor Saison-Beginn großer Beliebtheit: Für Heinrich Del Cores Programm „Ganz arg wichtig“ am 9. November um 20 Uhr gibt es keine Tickets mehr, daher musste ein zusätzlicher Termin um 16 Uhr eingerichtet werden, für welchen jetzt bereits über 600 Karten verkauft sind. Auch das Ensemble RIFIFI und die Alten Tanten mit vier Veranstaltungen ab dem 20. Dezember – für Firmen- und Familienfeiern rund um das Weihnachtsfest positioniert – verzeichnen schon hohe Nachfrage.

Bis jetzt lohnt sich immer noch das Wunsch-Abo, das die Stadt Trossingen anbietet bei sandra.mauch@trossingen.de 07425-25141, Tickets an allen Vorverkaufsstellen (Trossingen: Tabak-Spehn 07425-6524 und Bürgerbüro 07425-250) sowie unter www.trossingen.de, www.vibus.de und www.triok.de