Ausgaben

Glitzerndes Eis, strahlende Besucheraugen

Glitzerndes Eis, strahlende Besucheraugen
Große und kleine Freunde des Winterzaubers kommen in diesem Jahr in Spaichingen wieder auf ihre Kosten. (Foto: GHV)

Nach einem Jahr Pause dürfen sich alle Freunde des gepflegten Schlittschuhlaufens, Glühwein trinken und bummeln zur weihnachtlichen Klängen wieder auf den Winterzauber im Herzen von Spaichingen freuen. 

Spaichingen – Hermann Früh, Vorsitzender des Winterzauber-Organisationskomitees vom GHV, blickt trotz aller Arbeit im Vorfeld voller Optimismus und Vorfreude auf die Zeit der Eisbahn auf dem Marktplatz und des begleitendes Winterzaubers.

„Wenn wir vom 2. bis 18. Dezember wieder die Eisbahn auf dem Markplatz eröffnen, am 3., 10. und 17. Dezember das lange Advents-Shopping bis 16 Uhr anbieten und auch am 15. Dezember bis 21 Uhr ein langes Advents-Shopping anbieten, dann bin ich mir sehr sicher, dass wir für viele glückliche und zufriedene Gesichter sorgen werden“, so Früh.Musste der GHV-Vorsitzende schweren Herzens im vergangenen Jahr die Eisbahn als Herzstück des Winerzaubers absagen, so zieht er jetzt schon eine positive Bilanz der Neuauflage.

„Wenn ich alleine die Resonanz auf den Flyer und die Anzahl der verkauften Banden als Erfolgsfaktor sehe, dann bin ich schon jetzt zufrieden, denn ich mussten einigen Interessenten absagen.“Ihre Pforten öffnen wird die Eisbahn am Samstag 30. November von 15 bis 20 Uhr, am Sonntag 1. Dezember von 11 bis 20 Uhr, am Dienstag und Mittwoch (3.12/4.12) von 15 bis 21 Uhr. Weiter geht es am Wochenende 7./8. Dezember von 11 bis 20 Uhr, am Dienstag und Mittwoch (10./11.12) von 15 bis 21 Uhr und am finalen Wochenende (14./15.12) auch wieder von 11 bis 20 Uhr.

Wenn Firmen Interesse haben die Bahn für entsprechende Events zu buchen oder weitere Anfragen bestehen, dann wenden sich die Verantwortlichen per Mail an Hermann Früh unter frueh@ghvspaichingen.de oder schauen ins Netz auf die seite des GHV unter www.ghvspaichingen.de.

Neben der Eisbahn wird es in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt am ersten Eisbahn-Wochenende vom 2. bis 4. Dezember geben. Der wird mit vielen Überraschungen erstmals auf der Bahnhofstraße vom Gewerbemuseum ausgehend, beheimatet sein. Am Wochenende 29. November bis 1. Dezember hat er am Freitag von 17 bis 22 Uhr, am Samstag von 16 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11.30 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Verlängert wird zudem am Wochenende 6./7. Dezember und 13./14. Dezember mit den gleichen Öffnungszeiten wie am ersten Wochenende.

Sven Krause