Ausgaben

Das Spiel ohne Ball

Das Spiel ohne Ball
Auch wenn das Training gerade ausfällt, können Torleute an sich arbeiten: Die ProKa bietet Online-Vorträge. (Bild: Proka)

Das virtuelle Training der Pro Keeper-Akademie (ProKA) war ein Erfolg. Daher wird der Unterricht an den drei folgenden Samstagen fortgesetzt – Themen sind mentales Training und die Persönlichkeitsentwicklung der Torleute.

NEUFRA – Bekannte Namen aus der jüngeren Fußballgeschichte konnte die Pro Keeper Akademie (ProKA) bei ihrer jüngsten digitalen Lehreinheit aufbieten: Augsburgs Bundesliga-Torwart Fabian Giefer, den früheren Schweizer Nationaltorwart Pascal Zuberbühler, heute zuständig für die FIFA-Torhüterausbildung, den früheren Schiedsrichter und TV-Experten Urs Meier und den Sport-Mentalcoach Thomas Baschab.

Das ging, weil in Corona-Zeiten nicht gemeinsam mit dem Ball trainiert wurde, sondern auf virtuellem Weg mentales Training und Persönlichkeitsentwicklung auf dem Lehrplan standen – Fußball ist gerade für Torspieler auch Kopfsache und das Spiel ohne Ball eine Grundlage für den sportlichen Erfolg.

Rund 40 junge Torleute lauschten den Experten-Ausführungen unter dem Titel „Denken wie ein Champion“. Die drei Elemente dieses Programms sind die kognitive Kompetenz, die emotionale Kompetenz –sprich: Im richtigen Moment die Ruhe bewahren – und die Handlungskompetenz, also aktiv werden und Verantwortung übernehmen. Der Auftakt fand großen Anklang bei den Nachwuchs-Torspielern wie auch ihren Eltern, berichtet Organisator Thomas Deutsch. „Die Resonanz für unser erstes digitale Torspieler-Event war riesig und nach dem Event sind uns ausschließlich positive Rückmeldungen eingegangen“.

Daher geht es an den nächsten drei Mai-Samstagen weiter. Und zwar nicht nur für jugendliche Nachwuchstorspieler, sondern auch für erwachsene Torleute und Torwarttrainer. Am 9., 16. und 23. Mai sind die nächsten digitalen Lehreinheiten, aufgeteilt in zwei Altersgruppen: Am Vormittag sind jeweils die Nachwuchstorspieler von 9 – 17 Jahren an der Reihe, am Nachmittag erwachsene Torspieler und Torwarttrainer. Am Ende der knapp zweistündigen Einheiten haben die Teilnehmer viel über mentales Training und Persönlichkeitsentwicklung gelernt. Anmeldung über www.prokeeper-akademie.de.