Ausgaben

Ehrung und Seniorennachmittag vorerst abgesagt

Ehrung und Seniorennachmittag vorerst abgesagt
(Bild: Oliver Hofmann)
WOCHENBLATT

Weingarten – Als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz der Teilnehmer werden der städtische Seniorennachmittag sowie die Sportlerehrung am 10. März seitens der Stadt vorerst abgesagt.

Beide Veranstaltungen sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Nach sorgfältigen internen Abwägungen sowie Rücksprache mit den Mitveranstaltern verschiebt die Stadt Weingarten die beiden anstehenden Veranstaltungen als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger. „Wir handeln hier rein präventiv, um die Bürgerinnen und Bürger keinem erhöhten Ansteckungsrisiko durch das Corona-Virus auszusetzen“, so Rainer Beck, Fachbereichsleiter für Familie, Sport und Soziales.

Der jährlich stattfindende städtische Seniorennachmittag in Kooperation mit den Kirchengemeinden, dem Stadtseniorenrat sowie der Caritas-Stelle „Zuhause Leben“, der am 10. März ab 14 Uhr im Gemeindehaus St. Maria stattfinden sollte und an dem in der Regel über 100 Seniorinnen und Senioren teilnehmen, wird bis auf weiteres verschoben.

uch die Sportlerehrung am 10. März um 18 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum, bei der bis zu 400 Besucherinnen und Besucher erwartet werden, soll zu einem späteren Zeitpunkt in würdigem Rahmen nachgeholt werden.

Die Stadtverwaltung bittet alle betroffenen Teilnehmer und Besucher um Verständnis.