Ausgaben

Betrunkene Männer streiten

Betrunkene Männer streiten
Bild: Adobe Stock
WOCHENBLATT

Weingarten – Mehrere betrunkene Männer sind in der Nacht zum Freitag in der Wolfegger Straße aneinandergeraten. Die Argumente wurden in „Ringkampfmanier“ ausgetauscht.

Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, herrschte ein großes Tohuwabohu. Mehrere Mitbewohner eines Wohngebäudes stritten heftig miteinander. Zwei davon trugen gerade einen Ringkampf aus. Die Polizei trennte die beiden Kampfhähne. Während die Streife einen der beiden Ringkämpfer nach draußen brachte, begann drinnen bereits die nächste Rangelei. Erst nach einer Festnahme gelang es, den Streit zu schlichten. Einer der Beteiligten erhielt einen Platzverweis.

Warum die Männer in Streit gerieten, ist noch nicht bekannt. Während der Auseinandersetzung trat einer der Beteiligten eine Wohnungstür ein. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.