Ausgaben

Neuer Leiter beim Polizeiposten Vogt

Neuer Leiter beim Polizeiposten Vogt
Polizeihauptkommissar Alexander Schulz . (Bild: Polizeipräsidium Ravensburg)
WOCHENBLATT

Vogt – Seit dem 1. Mai hat der Polizeiposten Vogt einen neuen Leiter. Polizeihauptkommissar Alexander Schulz wurde vom bisherigen Postenleiter Bernd Schrodi und den anderen Kollegen herzlich begrüßt.

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums an der Polizeihochschule des Landes arbeitete Alexander Schulz beim Landeskriminalamt in Stuttgart, bevor er im Jahr 2003 zum Polizeirevier Friedrichshafen wechselte. Dort war der Polizeihauptkommissar bis April dieses Jahres mit der Leitung einer Dienstgruppe beauftragt. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Krise konnte beim Polizeiposten Vogt keine offizielle Amtseinführung stattfinden.

Polizeipräsident Uwe Stürmer hieß den neuen Leiter des Polizeipostens aber telefonisch herzlich willkommen und wünschte ihm für seine künftige verantwortungsvolle Tätigkeit alles Gute: „Mit Alexander Schulz erhält der Polizeiposten Vogt einen Polizeibeamten, der über langjährige Erfahrung im Beruf verfügt und der Region sehr verbunden ist.“ Der Polizeiposten ist für die Gemeinden Vogt, Wolfegg, Waldburg, Kißlegg, Bodnegg und Amtzell zuständig und damit für ein Gebiet mit etwa 28.000 Einwohnern.

Stellvertretend für die Gemeinden hieß Bürgermeister Peter Smigoc den neuen Leiter willkommen. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Ihnen für Ihre neue Aufgabe viel Freude und Erfolg. Gerne stehen Ihnen die Gemeinden als Partner zur Verfügung.“ Schulz betonte, er freue sich auf die Arbeit in einer der schönsten Regionen des Landes. Der 42-Jährige, der in Mainz geboren ist, hat seine Heimat schon lange im Oberschwäbischen, wo er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern lebt.