Ausgaben

Wohnen mit Service: Richtfest in Blitzenreute

Wohnen mit Service:  Richtfest in Blitzenreute
Von links: Architekt Wolfgang Dierig (Foto: PR)
WOCHENBLATT

Blitzenreute – Ende Oktober konnte die Firma Klaus Wiedemann Bau & Projektmanagement GmbH aus Berg mit über 100 Handwerkern und Gästen das Richtfest des Projekts „Wohnen mit Service“ in Blitzenreute feiern. In unmittelbarer Nähe zur Ortsmitte entsteht in enger Kooperation mit der St. Elisabeth-Stiftung, der Gemeinde Fronreute, der Seelsorgeeinheit Westliches Schussental und dem Krankenpflegeverein Fronreute ein neues Ortszentrum.

Hierin wird die St. Elisabeth-Stiftung eine Tagespflege mit 15 Plätzen einrichten, die Kirchengemeinde das neue Pfarrbüro sowie der Krankenpflegeverein einen Familientreff im Erdgeschoss. Darüber werden im 1. Und 2. Obergeschoss 16 Eigentumswohnungen zur Selbstnutzung und Miete als „Wohnen mit Service“ der St. Elisabeth-Stiftung gebaut. 

Investor Klaus Wiedemann war es eine Freude, beim Richtfest Bürgermeister, Oliver Spieß, Pfarrer Dr. Peter Häring und alle Handwerker, Käufer, Nachbarn und Projektbeteiligte begrüßen zu dürfen.  Die Gesamtfertigstellung und der Bezug des Projekts wird Ende April 2020 sein.

pm