Ausgaben

So schön war die Ravensburger Ballnacht

So schön war die Ravensburger Ballnacht
Stilvoller Abend: Die Ravensburger Ballnacht stand ganz im Zeichen des Tan-zes und guter Stimmung (Bild: Michael Reischmann)
WOCHENBLATT

Ravensburg – Love to Dance! Festliche Roben, viele Kronleuchter und ganz viel Glamour – auf dem Abschlussball der Tanzschule Desweemèr traf sich am Samstagabend wieder einmal ganz Oberschwaben. Eltern, Schüler und Gäste aus Politik und Wirtschaft feierten in der festlich geschmückten Oberschwabenhalle eine rauschende Ballnacht.

Feierlich marschierten die Schüler auf die Tanzfläche und wurden dort mit dem Grußwort vom Landtagsabgeordneten August Schuler begrüßt, der in Vertretung des Oberbürgermeisters Dr. Daniel Rapp sprach. Anschließend eröffneten die Schüler den Ball mit einem Wiener Walzer.

Nach dem Opening lud Nicole Desweemèr auch die restlichen Gäste auf die Tanzfläche ein, um den Abend für alle zu eröffnen.

Von Tango bis Disco Fox

Und dann war es soweit: Vom Tango bis zum Disco Fox präsentierten die Schüler Tanzkurse ihren Eltern und den Gästen in Perfektion und höchster tänzerischer Qualität, was sie in den vergangen Wochen in der Tanzschule Desweemèr gelernt hatten.

Zwischen den Vorführungen der Schüler, die die Stargäste des Abends waren, gab es mitreißende Tanzshows wie die Jugendclub Formation, Jumping Fitness, Boogie-Woogie Formation und Rock `Roll, die Shows alle angelehnt an den Tanz des Jahres 2020, den Swing. Die Tanz Band Ciro Vive spielte exzellente Musik für die Gäste und es wurde bis lange nach Mitternacht getanzt.

Einen Abend lang unter Kronleuchtern tanzen, die Reihen- und Kreistänze in noch nie dagewesener Größe feiern und in diesem Ambiente einen Abend erleben, über den man noch lange sprechen wird – wieder einmal ein unvergesslicher Abend.

Die Bilder dazu gibt es unter www.tanz-schule.info.