Ausgaben

Oktoberfest 2020 ist abgesagt

Oktoberfest 2020 ist abgesagt
(Bild: Adobe Stock)

München – Jetzt ist es offiziell, das Oktoberfest 2020 ist abgesagt, die Wiesn wird wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden.

Am Dienstagmorgen gaben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) auf einer eigens dafür anberaumten Pressekonferenz die Absage bekannt.

Es tut uns weh, es ist unglaublich schade“, sagte Söder. Ein Fest in der Größe, mit der Internationalität und unter den Bedingungen bedeute jedoch eine zu hohe Gefahr. Reiter sagte, es sei ein emotional schwieriger Moment, und es sei auch ökonomisch ein schwieriger Moment für die Stadt. Auch das zentrale Landwirtschaftsfest muss dieses Jahr entfallen.

Die Absage ist für die Wirtschaft ein schwerer Schlag. Nicht nur Schausteller, Wirte und Budenbesitzer auf dem Volksfest selbst, sondern auch Hotels, Gaststätten, Taxifahrer und Einzelhändler profitieren von dem Volksfest. Die Wiesn 2019 hatte nach Angaben der Stadt einen Wirtschaftswert von rund 1,23 Milliarden Euro.