Ausgaben

Neue Hotline für Selbständige und Unternehmen im Landratsamt Ravensburg

Neue Hotline für Selbständige und Unternehmen im Landratsamt Ravensburg
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Kreis Ravensburg –Ab sofort können Selbständige und Unternehmen wirtschaftliche Hilfen beantragen, wenn sie aufgrund der Corona-Pandemie Einkommenseinbußen erleiden. Das Landratsamt Ravensburg richtet dazu und zu allen weiteren Fragen rund um mögliche Finanzhilfen und soziale Leistungen eine Beratungshotline ein.

Unter der Telefonnummer 0751/85-5020 stehen Mitarbeiter der kreiseigenen Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises (WIR), sowie Fachleute des Jobcenters ab sofort bereit für Auskünfte rund um Liquiditätshilfen, Probleme mit Lieferanten und Vermietern, staatliche Hilfen und Unterstützungsangebote von Bund, Land und Jobcenter. „Wir möchten unseren Unternehmen in dieser Krise kraftvoll beistehen und sie mit all unseren Möglichkeiten beraten“ so Landrat Harald Sievers, zu dem auf seine Initiative neu eingerichteten Infoangebot.

Die Hotline ist erreichbar vormittags täglich von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Montag- bis Mittwochnachmittag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und donnerstags von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Zusätzliche Informationen sind auf der Homepage des Landkreises unter www.rv.de bereitgestellt.