Ausgaben

Mit mehr als der doppelten erlaubten Geschwindigkeit unterwegs

Mit mehr als der doppelten erlaubten Geschwindigkeit unterwegs
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Ravensburg – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat um 00.30 Uhr eine Ravensburger Polizeistreife einen jungen Fahrer gestellt, der in der Seestraße mit mehr als der doppelten erlaubten Geschwindigkeit unterwegs war.

Der 18 Jahre alte Lenker des VW wurde mit 76 km/h von den Beamten gemessen. Erlaubt ist eine Geschwindigkeit von 30 km/h. Die Raserei hat für den jungen Mann nun empfindliche Konsequenzen. Neben einem Bußgeld muss er auch mit einem Fahrverbot rechnen. Da sich der 18-Jährige noch in der Probezeit befindet, wurde die Führerscheinstelle über den Verstoß informiert.