Ausgaben

Mehrere verkehrsuntüchtige Fahrzeuglenker

Mehrere verkehrsuntüchtige Fahrzeuglenker
Bild: Adobe Stock
WOCHENBLATT

Ravensburg – Gleich drei Autofahrer die unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen am Straßenverkehr teilnahmen, stellte das Polizeirevier Weingarten bei Verkehrskontrollen in der Nacht von Samstag auf Sonntag fest.

Gegen 20:00 Uhr wurde auf der B30 Höhe Egelsee ein 35-jähriger Mann aus dem Landkreis Ravensburg auf Grund seiner auffälligen Fahrweise kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass er deutlich alkoholisiert war. Das Messgerät zeigte mehr als 2,8 Promille Atemalkohol an, was eine Blutentnahme sowie die sofortige Beschlagnahme seines Führerscheins zur Folge hatte.

Um 22:30 Uhr wurde ein 30-jähriger aus dem Kreisgebiet in Baindt an einer eingerichteten Kontrollstelle kontrolliert. Hierbei ergaben sich Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeugs konnte eine kleinere Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden werden. Nachdem ein durchgeführter Drogenvortest positiv verlief, wurde auch ihm zum Nachweis der Drogenbeeinflussung eine Blutentnahme entnommen.

Ein weiterer Alkoholsünder wurde gegen 03:00 Uhr in Aulendorf kontrolliert. Bei der 48-jährigen Kreisbewohnerin wurde ein Atemalkoholwert von mehr als 1,6 Promille festgestellt, was eine Blutentnahme sowie die sofortige Beschlagnahme des Führerscheins zur Folge hatte. Allen Autofahrern wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen sie wurden entsprechende Straf- bzw Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.