Ausgaben

Lockerung der Corona-Verordnung Spielplätze werden geöffnet – mit Einschränkungen

Lockerung der Corona-Verordnung Spielplätze werden geöffnet – mit Einschränkungen
(Bild: Oliver Hofmann)
WOCHENBLATT

Ravensburg – Die Ravensburger Kinder und deren Eltern können sich freuen: nachdem die Landesregierung beschlossen hat, Spielplätze unter bestimmten Voraussetzungen wieder freizugeben, können sich die Kinder dort bald wieder austoben – allerdings mit Einschränkungen.

„Das ist eine gute Nachricht für alle Familien“, freut sich Oberbürgermeister Daniel Rapp. „Auch wenn man natürlich zum Schutz vor möglichen Infektionen auf Abstand achten muss, können endlich die Kleinsten wieder raus auf unsere schönen Spielanlagen“, so der OB. Für alle Nutzer der Spielplätze gilt ein Abstandsgebot von 1,5 Metern zueinander, gemeinsames Essen und Trinken ist nicht erlaubt und Kinder dürfen nicht alleine, sondern nur in Begleitung Erwachsener auf den Platz gehen. Je nach Größe des Spielplatzes wird eine Höchstzahl der gleichzeitig spielenden Kinder vorgegeben. Die Landesregierung hat dazu einen Aushang entworfen, der von Mitarbeitern der Stadt und der Ortschaften an den Zugängen der Spielplätze angebracht wird und die jeweils geltenden Bestimmungen bildlich erklären soll.

Weiterhin geschlossen bleiben nach den geltenden Landesregelungen die Sport- und Bolzplätze.