Ausgaben

Ganz locker weggesteckt

Ganz locker weggesteckt
Schlagersängerin Heike Renner (Bild: Oliver Hofmann)

Wolfegg – Auch die bekannte Schlagersängerin Heike Renner will fit und gesund durch die Corona-Zeit. Insbesondere um ihr körpereigenes Immunsystem zu stärken, hat sie sich dazu mit Personal Trainer Gabriel Hofmann zum Eisbaden am Stockweiher bei Wolfegg verabredet.

Durch die kalten Nächte hat der Stockweiher gerade mal um die 5 Grad. Ganz schön mutig, wer sich da in das kühle Nass hineinwagt. Vor dem eigentlichen Eisbaden bereitet man sich auf die extreme Kältestimulation des Körpers mit gezielten Atemübungen vor. Zwei Minuten wollten die beiden im kalten Wasser verbringen. Heike Renner schlägt sich dabei so grandios, dass daraus gleich vier Minuten werden. „Beim ersten Mal habe ich noch niemanden erlebt, der das so locker wegsteckt“, schwärmt Gabriel Hofmann.

Für alle WOCHENBLATT-Leser gibt es hier das exklusive Video:

Info:

Heike Renner ist 1979 in Halle an der Saale geboren, lebt mittlerweile in Bad Wurzach und neben ihrer Karriere als Schlagersängerin leitet sie zusammen mit ihrem Mann Sven Grünhagen das Zahnzentrum in Bad Waldsee. Mit 14 Jahren besuchte Renner in Halle das Konservatorium „Georg Friedrich Händel“ und nahm gleichzeitig Klavierunterricht. Vielseitig und mit dem Drang allerlei auszuprobieren hat sie einiges erleben dürfen und war so auch als Model tätig. Doch das wichtigste ist für sie bis heute die Musik. Weitere Infos dazu auf www.heike-renner.com