Ausgaben

Coronavirus-Notfallpraxis im Landkreis Ravensburg

Coronavirus-Notfallpraxis im Landkreis Ravensburg
(Bild: Ulrich Stock)
WOCHENBLATT

Ravensburg – Landrat Harald Sievers begrüßt, dass die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg zusammen mit der Kreisärzteschaft heute bei im Landkreis zusätzlich zu den beiden normalen Notfallpraxen der Kassenärzte eine spezielle Coronavirus-Notfallpraxis für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet hat, bei denen der jeweilige Hausarzt durch seine Anamese den begründeten Verdacht einer Coronavirus-Infektion bestätigt hat.

„Die Hausärzte sind nicht nur erste Anlaufstelle für die individuelle Beratung von Bürgerinnen und Bürgern, die die Sorge haben, dass sie sich angesteckt haben könnten. Sie sind auch die entscheidenden Weichensteller, wenn es um die Prüfung und Durchführung eines entsprechenden Tests geht. Durch die Einrichtung der neuen Notfallpraxis verbessern sich die Möglichkeiten der niedergelassenen Ärzte zur Erfüllung dieser Aufgabe erheblich. Deshalb möchte ich mich bei Herrn Dr. Bürger, dem Vorsitzenden unserer Kreisärzteschaft, und allen beteiligten Ärztinnen und Ärzten herzlich bedanken“, so Sievers.