Ausgaben

Videobotschaft zum Amtsantritt von Matthias Henne

Videobotschaft zum Amtsantritt von Matthias Henne
Matthias Henne (Bild: Oliver Hofmann)
WOCHENBLATT

Bad Waldsee – Zu seinem heutigen Amtsantritt, am 6. April 2020, richtet der neue Bürgermeister Matthias Henne paar Worten an die Bürgerinnen und Bürger von Bad Waldsee und den Ortschaften.

Unser neuer Bürgermeister Matthias Henne möchte sich passend zum heutigen Amtsantritt gerne mit ein paar Worten an Euch, liebe Bürgerinnen und Bürger von Bad Waldsee und den Ortschaften, richten…

Gepostet von Stadt Bad Waldsee am Montag, 6. April 2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Bad Waldsee und den Ortschaften,

dies ist ein ganz besonderer Tag für mich. Am 26. Januar haben Sie mich mit großer Mehrheit zu Ihrem neuen Bürgermeister gewählt.

Nun ist es endlich soweit – ist mein erster offizieller Arbeitstag bei der Stadt Bad Waldsee.

Mit dem heutigen 6. April trete ich – dankbar und mit großer Vorfreude – das Amt und die Aufgaben des Bürgermeisters in Bad Waldsee an.

Ich habe mich sehr darauf gefreut, Sie liebe Bürgerinnen und Bürger und die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennenzulernen.

Bei etlichen geplanten Besuchen von Veranstaltungen, Sitzungen und in persönlichen Begegnungen, wollte ich mit den Menschen aus Bad Waldsee und den Ortschaften ins Gespräch kommen.

Und dann, kam alles anders! Wir befinden uns gerade in einer Zeit, die uns vor enorme Herausforderungen stellt.
Wir alle, jeder Einzelne, ist betroffen von den Auswirkungen dieses fremdartigen Virus. Diese Pandemie hat unseren gewohnten und sicheren Alltag im Mark erschüttert und nahezu komplett lahm gelegt.

Ich weiß, manche von Ihnen trifft diese weltumfassende Krise härter als andere. Liebe Bürgerinnen und Bürger, seien Sie gewiss: Ich bin für Sie da!

Im Wahlkampf habe ich Ihnen meinen 12-Punkte-Plan vorgestellt. Jetzt bin ich als Ihr Bürgermeister zunächst da, um Sie, Ihre Familien, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter durch diese Krise zu begleiten.

Wir können nicht absehen, was die nächsten Wochen geschehen wird.

Jetzt ist die Stunde, da wir verzichten müssen, da wir uns abgrenzen und zurücknehmen müssen.

Doch lassen Sie uns zuversichtlich in die Zukunft blicken. Ich habe die Bürgerinnen und Bürger als engagiert, hilfsbereit und motiviert kennengelernt.

Wenn diese Pandemie wieder unter Kontrolle gebracht ist, freue ich mich von Herzen darauf, Ihnen in fröhlicher Runde zu begegnen und mit Ihnen die bevorstehenden Herausforderungen anzupacken.

Lassen Sie uns gemeinsam – auch auf virtueller Ebene – durch diese Krise gehen, um dann danach miteinander wieder durchstarten zu können.

Zum Schluss noch eine Bitte: Nehmen Sie das Kontaktverbot ernst und halten Sie sich an die Vorgaben.

Bitte bleiben Sie Zuhause und – bitte bleiben Sie gesund!

Matthias Henne, Bürgermeister