Ausgaben

Rechtsradikale Parolen gebrüllt

Rechtsradikale Parolen gebrüllt
Bild: Adobe Stock
WOCHENBLATT

Bad Waldsee – Ein bislang unbekannter Mann fiel am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr zwei Zeuginnen auf dem Fußweg zwischen der Außenstelle des Landratsamtes und der Unterführung Schützenstraße auf, wie er „Heil Hitler“ und „Arbeit macht frei“ brüllte.

Der Unbekannte, der zur Tatzeit eine Spitzhacke bei sich trug, wird wie folgt beschrieben: etwa 170 cm groß, südeuropäisches Aussehen, schwarzer Bart, schwarze Haare, zwischen 35 und 50 Jahre alt. Er war bekleidet mit einer warnorange-farbenen Latzhose.

Der Arbeitsbereich Staatsschutz der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet Zeugen, denen der Mann ebenfalls aufgefallen ist oder die Hinweise zu dessen Identität geben können, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden.