Ausgaben

Informationen zur Bürgermeisterwahl

Informationen zur Bürgermeisterwahl
(Bild: Oliver Hofmann)
WOCHENBLATT

Bad Waldsee – An diesem Sonntag, 26. Januar, ist Bürgermeisterwahl. Die Wahllokale sind von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Aufgerufen zur Wahl sind 16.096 Bürger (Stand: 15. Januar).

Es gibt 14 Wahllokale. Als Wahlberechtigter kann man nur in dem Wahllokal wählen, das in der Wahlbenachrichtigung genannt ist.

In der Kernstadt gibt es insgesamt acht Wahllokale, in Gaisbeuren, Haisterkirch, Michelwinnaden und Mittelurbach jeweils ein Wahllokal; in Reute sind es zwei Wahllokale. Die Wahllokale im Einzelnen sind:

. Wahlbezirk 011: Stadthalle, Schwemme, Steinacher Straße 8

. Wahlbezirk 012: Stadthalle, Foyer, Steinacher Straße 8

. Wahlbezirk 013: Realschule, Musiksaal, Zimmer 001, Erdgeschoss

. Wahlbezirk 014: Realschule, Zimmer 003, Erdgeschoss

. Wahlbezirk 015: Stadthalle, Foyer, Steinacher Straße 8

. Wahlbezirk 016: Stadthalle, Saal, Steinacher Straße 8

. Wahlbezirk 017: Kindergarten Eschle, Flur, Weidenstraße 2

. Wahlbezirk 018: Kindergarten Eschle, Mehrzweckraum, Weidenstraße 2

. Wahlbezirk 021: Gaisbeuren, Dorfgemeinschaftshaus, St.-Leonhard-Straße

. Wahlbezirk 031: Mittelurbach, Dorfgemeinschaftshaus, Burgstockstraße

. Wahlbezirk 041: Reute, Durlesbachschule, Zimmer 12, Friedenslinde 6

. Wahlbezirk 042: Reute, Durlesbachschule, Zimmer 14, Friedenslinde 6

. Wahlbezirk 051: Haisterkirch, Gemeindehalle, Körnerweg 12

. Wahlbezirk 061: Michelwinnaden, Burg, Heckengasse 10

Die Wahlbenachrichtigungen wurden per Post Ende 2019 versendet. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, kann beim städtischen Bürgerbüro sein Wahllokal erfragen.

Briefwahlunterlagen können noch im Internet auf www.bad-waldsee.de oder im  im städtischen Bürgerbüro beantragt werden (bis spätestens Freitag, 24. Januar, 18.00 Uhr). Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass die Briefkästen der Ortschaftsverwaltungen am Freitag, 24. Januar, um 12.00 Uhr das letzte Mal vor der Bürgermeisterwahl geleert werden und im Anschluss zugeklebt werden. Briefwahlunterlagen können ab diesem Zeitpunkt nur noch im Briefkasten der Stadtverwaltung, Hauptstraße 29 (unter den Arkaden), oder zu den Öffnungszeiten des städtischen Bürgerbüros (Freitag bis 16.00 Uhr, Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr) abgegeben werden. Ein gültiger Eingang der Briefwahlunterlagen ist bis 26. Januar um 18.00 Uhr möglich.

Die Auszählung in den einzelnen Wahllokalen ist öffentlich. Im Rathaus in Bad Waldsee laufen die Wahlbezirksergebnisse zusammen. Sie werden laufend im Flur vor dem Sitzungssaal in einer Multimedia-Darstellung präsentiert. Am frühen Abend ist mit dem Ergebnis zu rechnen. Roland Weinschenk, Bürgermeister und Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses, wird das vorläufige Ergebnis in der Stadthalle verkünden, sobald es feststeht, voraussichtlich gegen 19.00 Uhr. Alle Interessierten sind eingeladen, sich vor Ort zu informieren.

Für die offizielle Feststellung des Wahlergebnisses ist der Gemeindewahlausschuss zuständig.

Wochenblatt