Ausgaben

Vorfahrt missachtet

Vorfahrt missachtet
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Aulendorf – Mit einem Sachschaden von nahezu 9.000 Euro endete ein Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen kurz nach 7 Uhr in der Schussenrieder Straße.

Der 49-jährige Lenker eines Omnibusses war ortseinwärts gefahren und hatte der abknickenden Vorfahrtstraße folgen wollen, weshalb er links blinkte. Dies deutete ein 28-jähriger Autofahrer offensichtlich falsch, der an der Einmündung Hauptstraße/Schussenrieder Straße nach rechts abbiegen wollte. Beim Einfahren in den Einmündungsbereich stieß er deshalb mit dem Omnibus zusammen. Weder der Fahrer noch die 29 Fahrgäste kamen dabei zu Schaden.