Ausgaben

Auch in Lindau schließen Schulen und Kitas

Auch in Lindau schließen Schulen und Kitas
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Lindau – Auch in der Stadt Lindau werden ab Montag alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen sein. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Sie folgt damit einer Anordnung des bayerischen Gesundheitsministeriums. Damit soll die Ausbreitung des Corona-Virus gestoppt werden. Die Schließung dauert bis zum Beginn der Osterferien am 6. April. Damit sind die Schulen bis zum 20. April geschlossen.

„Die weitere Ausbreitung des Virus zu stoppen oder zumindest zu verzögern, ist absolut notwendig“, sagt Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker. Die Stadt hat bereits alle städtischen Veranstaltungen im Theater abgesagt. Die Volkshochschule hat ebenfalls alle ihre Kurse abgesagt.

Auch die öffentliche Präsentation der Kommunalwahlergebnisse am Sonntagabend (15. März) in der Inselhalle wurde abgesagt. Lediglich die die OB-Kandidaten und Pressevertreter haben im Alten Rathaus ab 18 Uhr Zutritt. Die Ergebnisse können aber auf der Internetseite der Stadt Lindau eingesehen werden (www.stadt-lindau.de).

Weitere Auswirkungen auf die Wahl gibt es derzeit nicht. Sollte für den Oberbürgermeisterposten eine Stichwahl notwendig werden, bekommen alle Wahlberechtigten automatisch Briefwahlunterlagen zugeschickt.

Wegen Corona wird es auch zunächst nicht zu einer öffentlichen Präsentation der Ergebnisse der Voruntersuchung Reutin für die Bürgerinnen und Bürger kommen. „Das ist bedauerlich, aber das Risiko wäre einfach zu groß“, sagt Jürgen Widmer, verantwortlich für Bürgerbeteiligung bei der Stadt Lindau.

Die Turnhallen und Sportstätten werden derzeit noch nicht gesperrt. Hier liegt es in der Verantwortung der Vereine, ob sie ihre Übungsstunden und Wettkämpfe durchführen wollen. Einige Verbände, wie der bayerische und der württembergische Fußballverband haben bereits den Spielbetrieb bis auf weiteres unterbrochen.

Auch der Jugendtreff Fresh in Zech schließt zunächst bis zum 19. April.

In der Musikschule findet nur noch Einzelunterricht statt. Ensembleproben und Veranstaltungen sind abgesagt.