Ausgaben

Gedenkstätte beschädigt

Gedenkstätte beschädigt
Bild: Adobe Stock
WOCHENBLATT

Markdorf – Wie bereits berichtet, haben unbekannte Täter im Zeitraum von Sonntag- bis Montagabend, zwischen 21 Uhr und 21.15 Uhr, in der Straße „Untere Wangerhalde“ eine private Gedenkstätte verunstaltet. Mit weißer Farbe wurde ein Hakenkreuz auf den Baum geschmiert und das Foto des Verstorbenen übertüncht, die Blumen vor dem Baum wurden niedergetreten.

Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges bei der Gedenkstätte oder in der näheren Umgebung beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, dasPolizeirevier Überlingen (07551-8040) zu informieren.

Vonprivater Seite sind für Hinweise, die zur Ergreifung der/des Täter(s)führen, eine Belohnung in Höhe von 200 Euro ausgesetzt worden.