Ausgaben

Affendame Cindy: Alt, aber oho

Affendame Cindy: Alt, aber oho
(Foto: PR)
WOCHENBLATT

SALEM – Mit ihren stolzen 31,5 Jahren ist die rüstige Affendame Cindy das neue „Rekordweibchen“ am Affenberg in Salem. Älter wurde noch kein Affe in Deutschlands größtem Affenfreigehege. Parkleiter Dr. Roland Hilgartner: „Grundsätzlich werden Affen hier bei uns älter als in freier Wildbahn.

Das liegt an den optimalen Haltungsbedingungen, der medizinischen Versorgung und an der Tatsache, dass es hier keine Raubfeinde gibt.“ Er freut sich sehr, dass Cindy einen so stabilen und sehr entspannten Eindruck macht.

Neben der Bekanntschaft mit Cindy gibt es im Herbst in den Parkanlagen viel zu sehen, denn die Affenbabys sind bereits in ihrer Entwöhnungsphase und auf Entdeckungstour. Aktuell findet man die Berberaffen auf der Suche nach ihrem derzeitigen Lieblingsfutter, den Bucheckern der Rotbuche.

Darunter die sieben quirligen Affenbabys, die unter den wachsamen Augen der Alttiere bis in die höchsten Wipfel der Bäume auf Entdeckungstour gehen. Spannend ist es ebenfalls im Damwildgehege – Hirsch Emil ist mitten in der Brunftzeit und bemüht sich intensiv um die Gunst seiner Hirschkühe. Weitere Infos gibt‘s unter www. affenberg-salem.de

pm