Ausgaben

Nachts im Museum

Nachts im Museum
Am Donnerstag (Bild: Dornier Museum)
WOCHENBLATT

Friedrichshafen – Mit Beginn der Winterzeit bietet das Dornier Museum Friedrichshafen beim „Langen Museumstag“ mit der Aktion „Nachts im Museum“ wieder ein ganz besonderes Museumserlebnis für Besucher.

 
Ab 17 Uhr, wenn es draußen dunkel wird, werden auch im Museum die Lichter heruntergefahren und Besucher erleben die faszinierende Dauerausstellung bis 20 Uhr in geheimnisvoller Atmosphäre. Ausgerüstet mit einer Taschenlampe gibt es für kleine und große Museumsgäste so einiges zu entdecken.
 
Kinder- und Familienführung in den Herbstferien Der Auftakt der Aktion „Nachts im Museum“ ist in den Herbstferien am Donnerstag, 31.10.2019. Das Museum bietet an diesem Abend um 17 Uhr sowie um 18 Uhr eine kostenfreie öffentliche Führung, speziell für Kinder und Familien an. Ausgerüstet mit einer Taschenlampe werden die Geheimnisse der Ausstellung bei atmosphärischem Licht gemeinsam erkundet. Auch Erwachsene sind bei dieser Führung herzlich eingeladen.
 
Ab November findet das Angebot an jedem ersten Donnerstag im Monat im Rahmen des „Langen Museumstags“ statt. Die öffentliche Führung beginnt dann regulär um 18 Uhr.
Als besonderes Angebot zahlen Erwachsene ab 17 Uhr nur noch die Hälfte, Kinder bis 16 Jahre sind frei. Das Mitbringen einer Taschenlampe wird empfohlen.
 
Text: PM Dornier Museum