Ausgaben

Körperverletzung durch Anspucken – Zeugen gesucht

Körperverletzung durch Anspucken – Zeugen gesucht
Bild: Adobe Stock
WOCHENBLATT

Friedrichshafen – Am Samstag gegen 18 Uhr befand sich die 27-jährige Beteiligte im Einkaufsmarkt Lidl in der Paulinenstraße. Im Kassenbereich kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung bezüglich Nichteinhaltung des Sicherheitsabstandes.

Sie entschuldigte sich bei dem vor ihr am Kassenband stehen männlichen Kunden, welcher sich dennoch nicht beruhigen konnte und verbal ausfällig wurde. Anschließend hob er seine Hand und deute einen Rückhandschlag an, parallel spuckte er der 27-jährigen ins Gesicht. Zeugenhinweise werden an die Polizei Friedrichshafen, Tel. 07541-701-0, erbeten.

Beschreibung des unbekannten Täters: 1.80 – 1.85m groß, schlank, blonde hochgestellte Haare, tiefe Augenringe, ca. 35 Jahre, eventl. osteuropäischer Herkunft, sprach fließend Deutsch, hellen drei-Tage Bart, schwarze Lederjacke.