Ausgaben

Herrliches Flair in Markdorf

Herrliches Flair in Markdorf
(Foto: PR)
WOCHENBLATT

Markdorf – Der traditionelle Jahrmarkt in Markdorf war wieder ein voller Erfolg. Groß und Klein erfreuten sich vom vergangenen Freitag bis Montag am reichhaltigen Angebot auf dem Elisabethenmarkt sowie am Vergnügungspark und beim Shoppen am verkaufsoffenen Sonntag. Eine Modenschau gab‘s beim WIR M3 Café: U.a. wurden Wintermäntel, Kinder- und Herrenmode präsentiert. Markdorf bewies, welch tolles Einkaufsflair hier herrscht: Viele Aktionen der Einzelhändler lockten an allen Tagen zahlreiche Gäste an.

Wie das Stadtmarketing Markdorf mitteilt, sind die Händler mit dem verkaufsoffenen Sonntag sehr zufrieden. An diesem Tag öffnete auch das Berger Textilhaus das letzte Mal seine Türen: Insgesamt 133 Jahre wurde das Familienunternehmen geführt – Markdorfs ältestes Einzelhandelsgeschäft. Liselotte Berger-Engelke hat mit 17 Jahren das erste Mal im Geschäft gestanden und verabschiedet sich nun, mit 86 Jahren, in den wohlverdienten Ruhestand.

Bürgermeister Georg Riedmann verabschiedete sie mit einem Blumengruß. Auch bei Hagebau Schneider war einiges los und Kunden überzeugten sich von der riesigen Auswahl, der tollen Produkt-Qualität und dem freundlichen Service des Hagebau-Schneider-Teams.

pm