Ausgaben

Helfen zu Weihnachten ist Herzenssache

Helfen zu Weihnachten ist Herzenssache
Freuen sich über Spenden: Hubert Weiß und Elvira Müller (Freundeskreis Polozk e.V.) (Foto: Stadt FN)
WOCHENBLATT

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne die traditionelle Hilfe für die Menschen in der weißrussischen Partnerstadt Polozk. Deshalb bitten der Freundeskreis Polozk e.V., die katholische Kirche und die Stadt auch in diesem Jahr wieder um Unterstützung der Weihnachtsaktion für Polozk. 

Friedrichshafen – Häfler Bürger und auch Firmen sind aufgerufen, Herz und Geldbeutel zu öffnen und mit ihren Spenden die Projekte in der weißrussischen Partnerstadt zu unterstützen. Ohne die Hilfe aus Friedrichshafen können die Organisationen in Polozk, die die hilfsbedürftigen Menschen unterstützen, ihre Aufgaben nicht oder nur schwer bewältigen. „Die große Not ist zwar vorbei, doch die Polozker brauchen trotzdem unsere Hilfe bei speziellen Projekten“, sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Polozk, Uwe Lenz, beim Pressegespräch im Rathaus.  

Der Freundeskreis Polozk e.V. will mit Hilfe der Spenden einkommensschwache Menschen und Familien in Polozk unterstützen, die von vertrauenswürdigen Partnerschaftsorganisationen betreut werden. „In Polozk leben immer noch viele Menschen, denen es wirtschaftlich schlecht geht“, sagen Hubert Weiß und Elvira Müller, die beiden Vorsitzenden des Vereins. Mit dem gespendeten Geld wird der Freundeskreis Polozk die Begegnungsstätte für einsame Menschen unterstützen.

Gefördert wird auch die Arbeit der Polozker Organisationen und Vereine wie die Union der Belarussischen Frauen, der Verein Strumok für Familien mit behinderten Kinder und das Tschernobyl-Echo, zu dem der Freundeskreis Polozk seit über 20 Jahren enge Kontakte pflegt.  

Der Freundeskreis Polozk e.V. bittet um Spenden unter dem Stichwort „Begegnungsstätte für einsame einkommensschwache Menschen“ oder „Allgemeine Spende“ auf die Spendenkonten bei der Sparkasse Bodensee,  IBAN: DE 19 6905 0001 0020 3568 87, BIC: SOLADES1KNZ  und bei der Volksbank Friedrichshafen, IBAN: DE 31 6519 1500 0101 9220 00, BIC: ENODES1TET .

pm