Ausgaben

Corona: Stadt verzichtet vorübergehend auf Parkgebühren

Corona: Stadt verzichtet vorübergehend auf Parkgebühren
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Friedrichshafen – Um das Ansteckungsrisiko in Bussen und Bahnen zu reduzieren, wird die Stadt Friedrichshafen ab Dienstag die Gebührenpflicht für öffentlichen Stellplätze und das Parkhaus im Graf-Zeppelin-Haus (GZH) aussetzen. Auch Parkzeitbeschränkungen werden bis auf weiteres aufgehoben. Die entsprechende Beschilderung wird ab Dienstag geändert.

Mit dieser Maßnahme will die Stadt erreichen, dass während der Corona-Pandemie der (sonst nicht empfohlene) Umstieg aufs Auto erleichtert und gleichzeitig die Belegungsdichte und damit das Ansteckungsrisiko in Bus und Bahn reduziert wird.