Ausgaben

So schön ist daheim

So schön ist daheim
Neben Landrat Schmid (r.) schließen sich auch die Kirchen (links Dekan Schänzle) dem Appell an, an Ostern zuhause zu bleiben (Bilder: Kerstin Leitschuh, Landratsamt Biberach)

„Daheim bleiben“ lautet auch das Motto an Ostern: Ein Aufruf vom Landrat und den Bürgermeistern im Landkreis.


KREIS BIBERACH – Der Landkreis Biberach appelliert mit den 45 Oberbürgermeistern, Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern an die Bevölkerung, auch über Ostern die Kontakt- und Abstandsregelungen einzuhalten. Mit dem Slogan „Bleib daheim. So schön kann’s sein!“ geben Landrat Dr. Heiko Schmid und die Stadt- und Gemeindeoberhäupter ganz individuelle Tipps und Ratschläge, wie man die Osterfeiertage zuhause und bei guter Laune verbringen kann.

Botschaft per Video

Schmid: „Wir wollen auch in dieser schwierigen Zeit positive Botschaften an die Bürgerinnen und Bürger senden. Ich finde es toll, dass fast alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mitgemacht haben. Wir alle wollen mit gutem Beispiel vorangehen“.

Die Kampagne wird in den Medien geschaltet – auch im WOCHENBLATT – und über die Homepages des Landrats-amtes und einzelner Städte und Gemeinden gepostet. Besondere Höhepunkte sind auch einzelne Videoclips der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, die auf der Homepage des Landratsamtes in den nächsten Tagen zu sehen sind. „Es lohnt sich wirklich, an den Osterfeiertagen die Internetseiten des Landratsamtes anzuklicken. Es sind Videoclips zu sehen, die man so noch nie gesehen hat.

„Außerdem gibt es auch über die Osterfeiertage ein tägliches Corona-Update mit aktuellen Zahlen, Daten und Fakten“, so Landrat Dr. Heiko Schmid. Die Internetseite des Landratsamtes ist unter www.biberach.de abrufbar. Auch die WOCHENBLATT-Homepage www.wochenblatt-online.de bietet tagesaktuelle Nachrichten nicht nur zur Corona-Entwicklung.