Ausgaben

Radwegebau im Landkreis Biberach schreitet voran

Radwegebau im Landkreis Biberach schreitet voran
Thomas Dörflinger MdL (Bild: Oliver Hofmann)
WOCHENBLATT

Radwege Laupheim/Baustetten – Laupheim/Süd (L 265) und Eberhardzell/Mühlhausen – Eberhardzell/Hetzisweiler (B 465) kommen ab 2020

Landkreis Biberach – Mobilität ist ein Grundbedürfnis des Menschen und eine zentrale Voraussetzung für unser heutiges Leben und Arbeiten. „Für eine leistungsfähige Mobilität sind Verkehrsträger wie Schiene, Straßen und Radwege sehr wichtig. Ich freue mich, dass die Umsetzung der Radwege Baustetten nach Laupheim/Süd an der L 265 und Eberhardzell/Mühlhausen nach Eberhardzell/Hetzisweiler an der B 465 heute nun auch offiziell durch das Verkehrsministerium angekündigt wurden“, sagt der Biberacher CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger, der verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion ist.