Ausgaben

Pflege-Offensive

Pflege-Offensive
Pflegedirektor Martin Holzke sieht die Kampagne „Yes we care“ als wirksames Instrument (FOTO: ZFP/RIEKE MITRENGA)
WOCHENBLATT

Das ZfP Südwürttemberg wirbt mit der Kamapagne „Yes, we care“ und einem entsprechenden Online-Auftritt für Pfl egeberufe und für sich als Arbeitgeber.

REGION – Welche Aufgaben haben Pflegekräfte im Zentrum für Psychatrie (ZfP) Südwürttemberg? Wie sieht es mit Teilzeit aus`? Welche gesundheitsfördernden Angebote stellt das ZfP seinen Mitarbeitenden zur Verfügung? Und was ist eigentlich die generalistische Pflegeausbildung?

Diese und weitere Informationen rund um Pflege und Ausbildung im ZfP fi nden sich auf der neuen Website www.yeswecare.de. Das ZfP Südwürttemberg wirbt zudem über verschiedene Plattformen für den Pflegeberuf. So sind unter anderem mehrere Busse in der Region unterwegs und in den Kinos läuft ein Spot zur Pfl egeausbildung. Zudem werden Webbanner geschaltet, Postkarten in Wochenblättern beigelegt und Aufkleber verteilt.

Auch auf Instagram #yes.wecare gibt es Aktuelles und Wissenswertes zum Thema. „Es ist eine Chance, der Gesellschaft die Bedeutung der Pflege deutlich zu machen und zu zeigen, dass uns das im ZfP wichtig ist“, erläutert Martin Holzke, Pflegedirektor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Ulm im ZfP Südwürttemberg, die Kampagne. Rund die Hälfte aller 4000 Mitarbeitenden des Unternehmens sind Pflegekräfte.

„Sie übernehmen in allen Settings, vom Heimbereich hin zu aufsuchenden Angeboten, eine tragende Rolle.“ Aber hochwertige Pflege geht nur mit qualifi ziertem Personal. „Mit der Kampagne möchten wir natürlich auch Menschen für unser Unternehmen gewinnen, die in den Beruf einsteigen möchten oder die Berufsbildung abgeschlossen haben“. Hans-Peter ElsässerGaißmaier, Pflegedirektor am Standort Bad Schussenried des ZfP, weiß: „Die Pflege muss es schaffen, junge Menschen für das Berufsfeld zu begeistern.“

An mehr als 20 Standorten im ambulanten, teil- und vollstationären Bereich können Pflegekräfte im ZfP arbeiten. Die Arbeit umfasst Pflege und Betreuung von Kinder- und Jugendlichen, alten Menschen, Suchtkranken, psychisch kranken Behinderten oder Menschen mit Psychosen.

zfp