Ausgaben

Motorradfahrer nach Unfall gestorben

Motorradfahrer nach Unfall gestorben
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch auf der B465 bei Warthausen.

Warthausen – Ein 35-Jähriger fuhr gegen 15.15 Uhr in Richtung Biberach, berichtet die Polizei. Mit seinem Motorrad überholte er in einer Linkskurve trotz Überholverbots ein Auto. Dabei kam er mit seiner Honda ins Schleudern. Die Maschine rutschte von der Straße. Der 35-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er kurz darauf im Krankenhaus starb. Dorthin brachte ihn der Rettungsdienst, nachdem der Notarzt den Verletzten an der Unfallstelle reanimiert hatte.

Die Verkehrspolizei Laupheim (Tel. 07392/96300) ermittelt jetzt, wie es zu diesem schweren Verkehrsunfall kommen konnte. Notfallseelsorger begleiteten die Polizisten auf dem schweren Weg zu den Angehörigen, um sie über den Tod des 35-Jährigen zu unterrichten. Für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Bergung des Motorrads musste die B465 vollständig gesperrt werden.