Ausgaben

Eine Nacht zum Ablachen

Eine Nacht zum Ablachen
Vera Deckers ist Psychologin und Kabarettistin – eine hochinteressante Mischung. (Foto: Stefan Mager)
WOCHENBLATT

Am Donnerstag, 17. Oktober, um 20 Uhr laden gleich fünf Kabarettisten zur ersten Biberacher Lachnacht in die Stadthalle Biberach ein. Das Publikum kann sich auf einen fantastischen Mix aus Kabarett und Comedy freuen. Unter der Moderation von Fredric Hormuth bleibt kein Auge trocken.

BIBERACH – Moderator Frederic Hormuth fi ndet den Bullshit überall: bei der Bundeswehr, im Krankenhaus, im Fußball, auf dem Arbeitsmarkt, im Kabarett und zu Hause. Hormuth gibt Antworten auf Fragen wie: Woran erkenne ich Bullshit? Was halten die Außerirdischen davon? Oder: Kann man Bullshit als Schlager recyclen?

• Hennes Bender nimmt sich die Narrenfreiheit und dreht an der Stellschraube des alltäglichen Irrsinns. Ganz nah am Publikum, mit beiden Beinen auf der Bühne und dem Kopf in den Wolken.

• Matthias Brodowy ist der Vertreter für gehobenen Blödsinn und stellt fest: Nachdem der Mensch über Jahrmillionen den aufrechten Gang erlernte, hat er in wenigen Jahren den Rückschritt vollzogen. Stets über sein Smartphone gebeugt, irrt er durch die Welt. Wozu denken, wenn ein Algorithmus viel besser entscheiden kann?

• Vera Deckers beobachtet als Psychologin ihr Umfeld und es scheint, als hätten die Narzissten die Macht übernommen: Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Währung. Existent ist nur noch, wer online ist – und der Lauteste gewinnt. Das erzeugt Selbstzweifel: Kann Kabarett am Puls der Zeit sein ohne Pulsuhr?

• El Mago Masin, der smart lächelnde Hüne mit den Dreads steht für Anarchokomik auf der Bühne. Tief verstrickt in alltäglichen und nicht alltäglichen Nonsens rückt der virtuose Gitarrist und Wortakrobat den Begriff Liedermacher in ein ungewohntes, verrücktes Licht.

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen des Kabarettherbstes sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf beim Kartenservice im Rathaus der Stadt Biberach am Marktplatz erhältlich, Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30-12.30 Uhr und 14-17 Uhr, am Mittwoch von 8.30-18 Uhr und Samstag von 8.30-12.30 Uhr. Online sind Tickets unter www.kartenservicebiberach.de  buchbar.