Ausgaben

Biberacher Christkindlesmarkt

Biberacher Christkindlesmarkt
Das Team vom Christkindlesmarkt: Von links Wolfgang Winter (Bild: Landthaler)

Mit Biberacher Käsebrot und selbst gestaltetem Geschenkpapier geht der Biberacher Christkindlesmarkt am 28. November an den Start. Vieles Bewährte ist geblieben – natürlich auch die Geschichten aus dem Weihnachtshimmel.

Biberach  – Ein türkisfarbenes Schaukelpferd ziert die Biberacher Christkindlesmarkt-Tasse des Jahres 2019. Die Porzellanbecher sind eines von mehreren Sammler-Objekten, die der Markt jedes Jahr bereit hält. Ein anderes sind die „Geschichten aus dem Weihnachtshimmel“, seit 20 Jahren zusammengestellt von Edeltraud Garlin und illustriert von Petra Articus.

Deren stimmungsvolle Biberach-Fotos sind auch der Grund, warum das Lesebüchlein nicht nur bei den jüngsten Besuchern gefragt ist: Sie werden gerne an Auswärtige verschickt und tragen das winterliche Biberach in die Welt hinaus. „Die Amerikaner knien vor so etwa nieder“, weiß Edeltraud Garlin. Und Petra Articus hat auch das Geschenkpapier gestaltet, das man auf dem Markt kaufen kann. Beim Angebot gibt es ebenfalls Neues: Produkte aus Olivenholz, Kreativ-Artikel für Kinder, Keramik-Glocken aus Litauen und Schönes aus dem Erzgebirge. Und auch beim kulinarischen Sortiment geht man mit der Zeit: Das vegetarische Angebot wird mit Kässpätzle und Biberacher Käsebrot ausgeweitet, und es gibt einen neuen Honigstand.

Der Biberacher Christkindlesmarkt läuft von 30. November bis 15. Dezember, mehr unter    www.biberacher-christkindlesmarkt.de.

Uli Landthaler