Ausgaben

Überholmanöver endete im Krankenhaus

Überholmanöver endete im Krankenhaus
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Bad Schussenried – Am Samstag gegen 13.15 Uhr fuhr ein 35-jähriger Motorradfahrer die L 283 von der Sattenbeurer Kreuzung in Richtung Steinhausen. Unmittelbar nach der Kreuzung überholte der Kradfahrer ein vorausfahrendes Auto. Der Zweiradfahrer übersah hierbei einen entgegenkommenden VW Golf und kollidierte frontal mit dem VW Golf.

Der BMW-Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Der 58-jährige Golf-Fahrer und seine 57-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro.