Ausgaben

Im Stadtbusverkehr werden Hygienemaßnahmen verschärft

Im Stadtbusverkehr werden Hygienemaßnahmen verschärft
(Bild: Adobe Stock)
WOCHENBLATT

Sigmaringen – Die Stadtwerke Sigmaringen setzen die Empfehlungen des Verkehrsverbunds Neckar-Alb-Donau GmbH (naldo) um und verzichten ab sofort im Stadtbusverkehr auf den Vordereinstieg.

„Mit diesen Hygienemaßnahmen möchten wir unsere Busfahrer schützen sowie die Ansteckungsgefahr für die Fahrgäste minimieren“, erklärt Manfred Henselmann, Vertriebsleiter der Stadtwerke Sigmaringen, die Entscheidung. Ab sofort können Fahrgäste daher nur noch an den hinteren Türen ein- und aussteigen. Auch werden die Busfahrer bis auf weiteres keine Tickets mehr verkaufen.

„Wir empfehlen unseren Kunden, frühzeitig ihre Tickets, beispielsweise den Umwelt-Fünfer, im Service-Center zu kaufen. Am liebsten über bargeldloses Bezahlen“, so Henselmann weiter.

Der Busverkehr selbst wird nicht eingeschränkt.