TOP THEMEN

Ein neuer Schad ist da

Ein neues Kunstwerk schmückt den Viehmarktplatz: Eine große Skulptur des Ravensburger Bildhauers Robert Schad steht als Leihgabe in Biberach. Eine etwas kleinere kann man am Stadtgarten bewundern.  Biberach – Rostige Stahlarme strecken sich meterhoch in den blauen Frühlingshimmel, die Männer des Bauhofs schaufeln noch letzte Ladungen Kies in das Fundament der Skulptur. Der in Ravensburg geborene Künstler Robert Schad steht…
Diese Aktion im Brandnertal hat Wellen geschlagen. Die drei Freeskier Fabi Lentsch, Stefan Ager und Andreas Gumpenberger haben ein Luftschiff herausgefordert: sie ließen sich aus einem Zeppelin auf den 2233 Meter hohen „kleinen Valkastiel“ abseilen, um diesen auf ihren Skiern hinunter zu brettern. Friedrichshafen – Das hat sich bislang noch keiner getraut. Aus einem Helikopter auf einen Berg abgeseilt zu…

Himmel muss warten

Ein Menschenleben ist in Geld nicht aufzuwiegen und Zeit ist unbezahlbar – sagt man. Im Fall der unheilbar an Krebs erkrankten alleinerziehenden Sabine Pluth muss man diese Aussagen relativieren. Die 36-Jährige hat auf einer Spendenplattform im Internet einen Hilfeaufruf gestartet. Ihr großer Wunsch: Geld für begleitende alternative Therapien, und eine möglichst lange „unbeschwerte“ Zeit mit ihren Kindern. Wolfegg – „Auch…
Nachrichten aus Ihrer Region

Integrationsplanspiel

Die Integration von über 1 000 Flüchtlingen ist in den vergangenen Jahren in Tuttlingen durchaus erfolgreich verlaufen. Im Rückblick aber hätte einiges noch reibungsloser laufen können. Wie die Menschen noch besser in Tuttlingen integriert werden könnten, darüber hat sich eine achte Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums im Rahmen einer nachgespielten Gemeinderatssitzung Gedanlen gemacht und nach einmal an der Problemlösungen gesucht. Tuttlingen -…

Ein echtes Naturtalent

"Augen wie Opal“, so der Titel des Fantasyromans, mit dem die Vilsinger Schülerin Anastasia Burgardt debütiert. Vergangenen Samstag hat die junge Autorin ihren Erstling auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Das Wochenblatt traf sie als eine der jüngsten Autorinnen Oberschwabens vor ihrer Abreise. Sigmaringen – Ein Jahr benötigte die 14-Jährige, um ihre Geschichte zu konzipieren und niederzuschreiben. „Die Idee dazu kam…

Museumsdorf für alle

Die Besucherzahlen steigen seit Jahren an und auch das Angebot für die Besucher wächst: Im Freilichtmuseum in Kürnbach wird es auch 2019 wieder bunt. Wir zeigen, was die Besucher in dem kleinen, altbäuerlichen Museumsdorf in diesem Jahr erwartet. Kürnbach – 80 000 Besucher haben im letzten Jahr Kürnbacher Museumsdorfluft geschnuppert. Was die Besucher anzieht, sind das charmante Ambiente im historischen…
Seite 12 von 57
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren