TOP THEMEN

Lebensretterin kämpft mit Erinnerungen

Zwei Wochen nach ihrer spektakulären Rettungsaktion war Rosalinde Merkle wieder am Ort des Geschehens. Sie hat ein Kind vor dem Ertrinken bewahrt, die Geschehnisse aber noch lange nicht verarbeitet. Mittlerweile ermittelt die Polizei und es gibt viel Dank für die Retterin.   Überlingen – Rosalinde Merkle sitzt alleine am Landungsplatz auf den Stufen am Wasser, viel ist nicht los an diesem…

Ei, ei, ei: Karfreitagsei

Das Osterfest bietet eine Fülle an Ritualen. Dabei ist die Grenze zwischen Brauchtum und Aberglaube oft schwer zu ziehen.  Besondere Kraft wird dem sagenumwobenen Karfreitagsei nachgesagt. Dem Volksglauben nach soll es ein Heil- und Glücksbringer sein. Wir gingen mit Hilfe des Brauchtumsforschers Jürgen Hohl auf eine Entdeckungsreise. Region – Woher soll ein Huhn wissen, dass Karfreitag ist, sagen die einen. Die…

Stunde Null der Häfler

Frühling 1944: Der Zweite Weltkrieg tobt, verbreitet überall Angst und Schrecken. In der Nacht zum 28. April greift die britische Royal Air Force Friedrichshafen an. Innerhalb von 50 Minuten fallen knapp 190 000 Bomben auf die Stadt, 136 Einwohner verlieren ihr Leben, über 350 werden verletzt. Das WOCHENBLATT hat mit einer Zeitzeugin über Friedrichshafens dunkelste Stunde gesprochen.   Friedrichshafen – „Wir…
Nachrichten aus Ihrer Region

Große Sprünge

Lange ersehnt, tut sich ab dem Sommer jetzt beim Wangener Jugendhaus ordentlich was: Eine L-förmige Pumptrack-Anlage wird in den Sommerferien beim Skaterplatz gebaut. Zudem gibt‘s einen Kiosk mit Sitzgelegenheiten. Beides soll das Jugendhaus-Gelände ab Herbst zum attraktiven Treffpunkt für die Wangener Jugend machen.   Wangen – „Ich freu mich riesig, dass wir ein so attraktives Multifunktionselement bekommen, das bei verschiedenen Jugend-Gruppierungen…

Der Asche zum Trotz

Am 10. März 2018 stand die denkmalgeschützte Kirche St. Jodok in der Ravensburger Innenstadt in Flammen. Nur durch das schnelle Handeln vieler Helfer konnte Schlimmeres verhindert werden. Nach einjähriger Sanierung wird die Kirche nun am Palmsonntag wiedereröffnet.  Ravensburg – „Vom Boden bis zur Decke, in jedem Hohlraum hatte sich Ruß abgelagert“, erklärt Pfarrer Hermann Riedle  die Situation nach dem Feuer…

Ein neuer Schad ist da

Ein neues Kunstwerk schmückt den Viehmarktplatz: Eine große Skulptur des Ravensburger Bildhauers Robert Schad steht als Leihgabe in Biberach. Eine etwas kleinere kann man am Stadtgarten bewundern.  Biberach – Rostige Stahlarme strecken sich meterhoch in den blauen Frühlingshimmel, die Männer des Bauhofs schaufeln noch letzte Ladungen Kies in das Fundament der Skulptur. Der in Ravensburg geborene Künstler Robert Schad steht…
Seite 5 von 51
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren