Startseite - Wochenblatt
TOP THEMEN

Zwischen Tradition und Innovation

142 Zimmerer konnten vergangene Woche im Zimmerer Ausbildungszentrum ihren Gesellenbrief entgegennehmen. Der Gewinner des Ausbildungspreises durfte sich über einen VW-Up freuen.biberach – „Ihr habt einen der ältesten und zugleich innovativsten Berufe die es gibt ausgewählt“, sagte Marcus Morath, Studiendirektor der Karl-Arnold-Schule bei der Lossprechungsfeier der Zimmer-Innung Biberach. 142 Zimmerer erhielten ihren Gesellenbrief und wurden feierlich losgesprochen. „Die Teilnehmerzahlen haben sich…

Tickets für den Zirkus Knie

Sigmaringen – Der Zirkus Knie kommt von 5. bis 8. Oktober nach Sigmaringen. Täglich um 16 und 19.30 Uhr (am Sonntag um 11 und 15 Uhr) wartet am Platz an der Festhalle eine Zirkusshow für alle Altersklassen: Atemberaubende Artistik mit den Trapezkünstlern „Flying Wulber“ (Foto), italienische Rollshuh-Artistik mit dem Duo Medini, Handstandartistik oder die Zirkus-Blues-Brothers mit ihrer Trampolin-Show.Und der Zirkus…

Die Neugier am Donnerstag

Das WOCHENBLATT wird 40. Eine Party haben wir nicht zu bieten – aber ein bisschen was zu lesen. Auf den Sonderseiten in unserer heutigen Ausgabe halten wir und die Bürgermeister der Kreisgemeinden eine kleine Rückschau, wie sich die Welt im Landkreis verändert hat in den vergangenen Jahrzehnten. Und da kommt einiges zusammen, blättern Sie mal!kreis sigmaringen – In aller Bescheidenheit:…
Nachrichten aus Ihrer Region

Lange und strahlende Gesichter

E war natürlich Zufall: aber die Gewinner der Wahl versammelten sich am Wahlabend in Deißlingen, die Verlierer in Wurmlingen.Region – „Das Ergebnis von 2013 war nicht zu toppen“, war der CDU-Kreisvorsitzenden Maria-Lena Weiss durchaus klar. Doch die tatsächlich erlittenen Verluste waren für sie schmerzhaft: „Schade!“ Auch die Aussage von Volker Kauder im Fernsehen, die Union hätte ihre Wahlziele erreicht, trug…

Viel los beim Kilbemärt

Trossingen – Angenehmes Herbstwetter lockte so viele Besucher wie seit langem nicht am Wochenende in die Trossinger Innenstadt. Das „Schwätzchen auf dem Kilbemärt“ – wobei sich das Thema am Sonntag vornehmlich um die Bundestagswahl drehte – und das Genießen der verschiedenen internationalen kulinarischen Angebote machten den Trossinger Kilbemärt zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Am sonntäglichen Markttag hatten auch die Einzelhänder…

Ein Kino für Laupheim?

Bekommt Laupheim bald ein kommunales Kino? Die Chancen dafür stehen zumindest so gut wie lange nicht. Damit die Umsetzung klappt, sind die Stadt und der Carl Laemmle Förderverein – die beiden treibenden Kräfte hinter dem Vorhaben – aber auf die Unterstützung der Bürger angewiesen. Am Dienstag, 26. September, findet dazu ein Infoabend statt.Laupheim – „Den Wunsch nach einem Kino gibt…
Seite 4 von 5

- Anzeige -

Bügerreporter

  • Bunte Liste profitiert vom Spaltpilz

    lindau – Nach dem Austritt dreier Stadträte aus der CSU-Stadtratsfraktion wurde die Bunte Liste über Nacht zur stärksten Gruppierung im 30-köpfigen Lindauer Rätegremium. Diesem gehören fortan nur noch vier CSU-Stadträte an, die Bunten hingegen stellen fünf. Ob sie mit diesem Spitzenplatz künftige Stadtratsentscheidungen stärker beeinflussen können, bleibt abzuwarten. Allenfalls kann die...

  • Lindauer Segler-Club mit neuem Vorstand

    Die Hauptversammlung des Lindauer Segler-Clubs hat Karl-Christian Bay mit deutlicher Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Andreas Ober war nach sechsjähriger Amtszeit nicht mehr angetreten und wurde von den 257 anwesenden Mitgliedern mit Standing Ovations verabschiedet. „Ich bedanke mich für ihr Vertrauen”, sagte Bay nach der Wahl zu den LSC-Mitgliedern und dankte...

  • „Schwäbisch, solide, weltoffen und ideenreich“

    Bei der Wahl des Oberbürgermeisters von Friedrichshafener am 12. März gilt Amtsinhaber Andreas Brand als Favorit. Im WOCHENBLATT spricht der 52-Jährige unter anderem über die Entwicklung der Stadt, die Schaffung neuer Wohnräume und das Dauerthema öffentlicher Nahverkehr.

    Herr Brand, was hätten Sie als gebürtiger Esslinger geantwortet, wenn Ihnen jemand vor 20 Jahren...

Mehr Artikel
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren