• RSS Feed
  • Facebook
  • Twitter
Ravensburg
 >  Lokales > 
18.05.2017

Outdoor-Yoga geht in die zweite Runde

Im letzten Jahr stieß das Outdoor-Yoga bereits auf großes Interesse. Foto: swö

Dehnen, strecken, durchatmen: Im Sommer treffen sich Biberacher Yogis wieder draußen und praktizieren den Sport unter freiem Himmel. Das kostenlose Angebot der Stadt findet an zwölf Biberacher Orten statt.

Biberach – Nachdem das Outdoor-Yoga bei seiner ersten Auflage im letzten Jahr so viel Zuspruch erhalten hatte, wird es dieses Jahr fortgesetzt. Statt sechs Terminen gibt‘s dieses Mal zwölf – plus Ausweichlocation bei schlechtem Wetter.

Von Juni bis Juli wird dienstags und donnerstags das Angebot an den schönsten Plätzen Biberach‘s, wie dem Lagerleben auf dem Gigelberg, stattfinden. „Yoga ist eine tolle Möglichkeit zwischen körperlicher Betätigung und Entspannung des Geistes“, sagt Isabel Himmler, die auch dieses Jahr wieder die Leitung der Kurse übernehmen wird. Über eine Whatsapp-Gruppe (0176/21832906) erfahren die Teilnehmer, wo das nächste Treffen stattfindet. 

Die Veranstaltungen sind ein kostenloses Angebot der Stadt Biberach, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer müssen selbst eine Yoga-Matte mitbringen. joy

Die Kurse werden jeden Dienstag und Donnerstag von 18.30 bis 19.30 Uhr stattfinden. Bei Regen gilt der Ort in Klammern.

1.6. Lagerleben (Musikschule)
6.6. Lindele Sportplatz (Rathaus)
8.6. Schadenhof (Rathaus)
13.6. Friedhofsteich (Rathaus)
20.6. Museumshof (Museum)
22.6. Stadtgarten Rondell (vhs)
27.6. Wielandpark (Rathaus)
29.6. Rißinsel (vhs)
4.7. Dürnachstadion (Halle)
6.7. Stadtpfarrkirche
11.7. Freibad (Rathaus)
13.7. Stadion (vhs)